Logo Verbandsgemeinde Adenau

Erster Aufruf zur Einreichung von Projekten in der Leader-Förderperiode 2014-2020

Die LAG Rhein-Eifel wurde erstmals in der Förderperiode 2014-2020 als LEADER Region anerkannt. Gemeinsam mit den Menschen vor Ort wollen wir unsere Region weiter nach vorne bringen. Dazu brauchen wir Ihre Ideen für neue Projekte! Projektträger können neben Kommunen, Vereinen und Verbänden auch Privatpersonen und Unternehmen sein.

Entscheidend für die Auswahl einer Projektidee wird sein, wie gut sie die Region voranbringt und die Umsetzung der Lokalen Entwicklungsstrategie (LILE) unterstützt. Die geltenden Projektauswahlkriterien sowie den für die Einreichungsfrist wichtigen Projektsteckbrief finden Sie nachfolgend:

- Projektsteckbrief

- Dokumentation der Projektauswahl der Lokalen Aktionsgruppen

Alle Interessierten sind aufgerufen, ihre Vorschläge in Form einer Projektskizze bei der LAG einzureichen.
Für ein mögliches Restbudget wird es aller Voraussicht nach in diesem Jahr einen zweiten Projektaufruf geben.

Übersicht: Wichtige Eckdaten zum 1. Projektaufruf

Fördermittel-Budget:
324.750 Euro (208.750 Euro EU-Mittel, zusätzlich Landesmittel)
Datum des Aufrufes:
15.03.2016
Einreichungsfrist für Projektskizzen:

01.06.2016 (Ausschlussfrist)
Datum der Projektauswahl durch die LAG:
voraussichtlich 04.08.2016
Inhalt des Aufrufes:
Projekte, die zur Umsetzung der gesamten LILE beitragen
Stelle für die Einreichung der Anträge und weitere Auskünfte
LAG Rhein-Eifel
c/o Verbandsgemeindeverwaltung Adenau
Kirchstr. 15-19

53518 Adenau
Telefon: 02691-305 100
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Ablauf des AuSwahlverfahrens:

1.     Einreichung des ausgefüllten Projektsteckbriefes durch den Projektträger bei der LAG-Geschäftsstelle (Eingang bis spätestens 01.06.2016)

2.     Prüfung des Projektskizze auf Vollständigkeit und grundsätzliche Förderfähigkeit in der LAG-Geschäftsstelle

3.     Bewertung der Förderwürdigkeit und Festlegung einer Punktbewertung sowie eines Fördersatzes durch die LAG bei der Auswahlsitzung.

4.     Bildung einer Rangfolge der eingereichten Projekte und Auswahl der Projekte gemäß dem zur Verfügung stehenden Budget.

5.     Formale Antragstellung über die LAG an die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Trier durch den Projektträger bis spätestens 6 Monate nach erfolgter Projektauswahl.

Bitte beachten Sie, dass nur vollständig und korrekt ausgefüllte Projektsteckbriefe in die Projektauswahl einbezogen werden können!

Zur Information und Unterstützung von Interessierten bietet die LAG-Geschäftsstelle am Mittwoch, 27.04.2016 um 19.00 Uhr im „Alten Rathaus“ Am Markt. 56727 Mayen einen LEADER-Info-Treff an. Wir bitten um formlose Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. bis zum 22.04.2016.

Bei Fragen steht Ihnen die Geschäftsstelle der LAG Rhein-Eifel bei der Verbandsgemeindeverwaltung Adenau gerne zur Verfügung!

LAG Rhein-Eifel
c/o Verbandsgemeindeverwaltung Adenau
Kirchstr. 15-19
53518 Adenau
Telefon: 02691-305100
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Das Lokale Entwicklungskonzept (LILE) können Sie sich nachfolgend herunterladen:

·        LILE Rhein-Eifel

 

zurück zu LEADER - Konzeption - Aktuelles

LEADER-Konzeption

LILE button

Tourismus

Logo TouristinformationTelefon: 02691/305-122

Sozialstation

Logo Sozialstation

Naturschutzprojekt

Naturschutz_Logo175

Nürburgring

Logo Nürburgring

Radarena

Logo Radarena