Logo
Navigation überspringen
    progress
    Prev Next

    bürgerliches Engagement

    Wershofen gestern und heute - Altes bewahren

    Wershofen gestern und heute – altes bewahren

     Ausstellung vom 9.-30. Juni 2019 im Alten Pfarrhaus

     Wie sah es einst in Wershofens Straßen aus? Was gab es bei der Kirmes auf der Kaffeetafel? Schule und Kirche im Mittelpunkt. Das zeigt eine Ausstellung, die vom 09. bis 30. Juni 2019 im Alten Pfarrhaus in Wershofen zu sehen ist.

    Die Arbeitsgruppe „Altes bewahren“ die im Rahmen des Projektes Familiendorf 2017 in Wershofen gegründet wurde, hat mit viel Sammlerfleiß und geschickter Aufmachung eine Präsentation vorbereitet, die am 09. Juni 2019 um 14 Uhr zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt werden soll.

    Die Gruppe engagierter Bürgerinnen und Bürger aus Wershofen hat sich in den vergangenen Monaten regelmäßig getroffen, um gemeinsam zu überlegen, wie die Geschichte des Ortes auch für die nachfolgende Generation lebendig bleiben kann.

    In verschiedenen Räumen des alten Pfarrhauses können die Besucherinnen und Besucher den Themen: Dorf- und Hausansichten, Schule und Kirche begegnen. Eine gedeckte Kaffee-Tafel zeigt, wie an Feiertragen die Familie und Gäste zusammen

    sitzen. Jedem Themenbereich ist ein eigener Raum gewidmet. Natürlich sind Bilder und Aufnahmen aus den vergangenen 100 Jahren zu sehen. Aber auch andere Ausstellungsgegenstände verleiten zum Erzählen oder sich wundern. Wie sitzt es sich auf einer alten Schulbank? Wie hat man auf einer Schiefertafel geschrieben? Wie sah das Gebetbuch der Großeltern aus? So was hat der Pastor angehabt, wenn er die Messe gefeiert hat! So sahen die Häuser in Wershofen aus.

    Neben der Ausstellung die jeweils Freitag von 17-20 Uhr und Sonntag von 14-18 Uhr geöffnet ist, gibt es noch eine Reihe von Veranstaltungen:

    Sonntag, 09.06.19               14 Uhr           Eröffnung

    Freitag, 14.06.19                 18 Uhr           Mundarterzählungen mit lustigen Anekdoten aus Wershofen mit Helga Verhoven

    Sonntag, 16.06.2019          16 Uhr           Filmvorführung aus alten Fastelovenszeiten von Otto Betzner

    Freitag, 21.06.2019             18 Uhr           Himmlische Geschichten aus alten Zeiten mit Jürgen Schiffer

    Sonntag, 23.06.2019          17 Uhr           Bilderabend Zeltlager mit Udo Wirz

    Freitag, 28.06.2019             17 Uhr           Essen wie früher mit der Gruppe „Vergessene Generation“ aus Adenau

    Im Ausstellungscafe gibt es Kaffee, Tee sowie an allen Sonntagen original Eifler

    Fladen.

    Das Projekt findet in Kooperation mit dem Generationenbüro der Verbandsgemeinde

    Adenau im Bau und dem Dekanat Ahr-Eifel statt.

    Wershofen gestern und heute - Altes bewahren

    Eine Gruppe engagierter Bürgerinnen und Bürger aus Wershofen haben sich in den vergangenen Monaten regelmäßig getroffen, um gemeinsam zu überlegen, wie die Geschichte des Ortes auch für die nachfolgenden Generationen lebendig bleiben kann. Entstanden dabei ist diese Ausstellung. 

     

    Download

    Stadtgarten Adenau

    Projekt – „Adenauer Stadtgarten 3“

     Haben Sie Freude am Gärtnern – aber keinen eigenen Garten.

    Kräuter, Gemüse und auch Blumen anbauen ohne einen eigenen Garten –

    JA, das geht! Im Projekt „Stadtgarten 3“ in Adenau. Nach der erfolgreichen Saison 2016, 2017 und 2018 starten wir wieder durch.

     Kommen Sie also denn wir wollen auch 2019 den „Stadtgarten“ mit Leben füllen.

     Gemeinsam mit anderen Interessierten Gärtnerinnen und Gärtnern – egal welchen Geschlechts und welcher Nationalität  kann der Wunsch Wirklichkeit werden ein Stück Garten selbst anzulegen und zu bebauen. Alteingesessene Adenauer sind ebenso herzlich willkommen wie Zugezogene und Migranten.

    Veranstalter: Flüchtlingsnetzwerk Adenau – Kontaktadresse: Jugendbüro Adenau, Kirchstraße 17, 53518 Adenau, Telefon 02691/305111

    Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
    OK