Logo
Navigation überspringen
    progress
    Prev Next

    Jugend

    Ferienprogramm Creativia 3.0

    Notprogramm aufgrund der derzeitigen Hochwassersituation

    Mehr...

    Jugendkulturtage 2021

    https://www.ardmediathek.de/video/swr-aktuell-rheinland-pfalz/corona-song/swr-rheinland-pfalz/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzE0NzA3NDk/

    Seit 1993 gibt es bereits die beliebten kreisweiten Jugendkulturtage im Kreis Ahrweiler, die unter dem Motto „Jugend. Kunst. Kultur. Vielfältig erleben!“ allen Kindern und Jugendlichen die Gelegenheit bieten, ihrer Phantasie und Kreativität freien Lauf zu lassen.

    In Kooperation der vier Jugendbüros aus Adenau, Altenahr, Brohltal und Grafschaft gab es das  

    Foto-Film-Musik-Projekt:

    Corona & Du! Deine Musik, deine Bilder!

    Die Aktion fand in der Grundschule Altenahr mit 20 Jugendlichen statt. Für die beiden Themen konnten die Profis für Musik und Film, Ingo Gemein und Christian Lipowski, gewonnen werden. Begleitet wurde das Projekt vom SWR Fernsehen.

    Das Warmup fand bei strahlendem Sonnenschein unter Abstand im Freien statt. DJ Ingo heizte mit einem musikalischen Einstieg ein, so dass anschließend das Brainstorming „Was hat Corona mit Dir gemacht?“ den Jugendlichen auch nicht allzu schwerfiel. Stichworte wie Homeschooling, Einsamkeit, Kreativität, Testen, Angst, Alleinsein, neue Chancen usw. wurden gesammelt. Anschließend konnte sich jeder Teilnehmerin bzw. Teilnehmer mit seinem Schlagwort fotografieren lassen. Dann ging es in die Workshops Song und Film. Im Tonstudio von Ingo Gemein entwickelten 10 Teilnehmer einen Coronasong und die Gruppe Film versuchte zusammen mit Christian Lipowski die Schlagwörter in kleinen Videoclips umzusetzen. „Ich glaube, dass wir mit diesem Thema die Jugendlichen begeistern konnten, besonders jetzt wo die Coronazahlen rückläufig sind und Licht am Horizont der Pandemie erkennbar ist“ so Tina Noack-Dziuk vom Jugendbüro Grafschaft.

    Am Ende des Tages wurde die Ergebnisse präsentiert, Song und Video wurden zusammengeführt und alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer aber auch die hauptamtlichen Fachkräfte waren begeistert. „Da ist was Tolles entstanden und wir freuen uns jetzt schon, wenn das Ergebnis zusammengeschnitten ist und wir es der Öffentlichkeit präsentieren können“, so Swaggy von der Grafschaft. Zum Abschluss bedankte sich Werner Söller vom Jugendbüro Altenahr nochmals bei allen für den kreativen, lustigen und spannenden Tag.

    Gefördert wurde das Projekt durch Zuschüsse des Ministeriums für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz, der Kreisverwaltung Ahrweiler und der Kreissparkasse Ahrweiler.

     

    Mitmachen hat sich gelohnt!

    Mehr... Download

    Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
    OK