Logo
Navigation überspringen
    progress
    Prev Next

    Buttonmaschine

    Mietbedingungen

    für die

    Buttonmaschine

    der Verbandsgemeinde Adenau

     

     

     

     

    1. Die Buttonmaschine ist Eigentum der Verbandsgemeinde Adenau. Der Eigentümer wird nachfolgend Vermieter genannt.
    2. Die Maschine wird vorrangig nur an Kindergärten, Schulen, Jugendorganisationen sowie gemeinnützige Organisationen vermietet.
    3. Die Maschine kann entweder an einzelnen Werktagen oder an Wochenenden gemietet werden. Die Rückgabe erfolgt jeweils am darauffolgenden Werktag (außer Samstag).
    4. Die Kosten für die Miete betragen:

     

    20 Euro je Wochenende

    und

    10 Euro je Werktag

     

    Wird der vereinbarte Rückgabetermin nicht eingehalten oder die Maschine nicht vollständig zurückgegeben, so fällt für jeden weiteren Tag die volle Mietgebühr für einen Werktag an.

    1. Der Mieter verpflichtet sich, beim Vermieter das entsprechende Buttonrohmaterial zu kaufen. Dieses wird Eigentum des Mieters. Die Anzahl der Buttonrohmaterilien bestimmt der Mieter:

     

    Kosten des Buttonrohmaterials:

    Stückpreis Buttonrohmaterial 59 mm:           30 Cent

     

    1. Die Maschine ist beim Jugendbüro der Verbandsgemeinde Adenau im BAU, Hauptstraße 19, 53518 Adenau, Telefon 02691/2020 gelagert. Die Entgegennahme und Rückgabe wird durch den/die Jugendpfleger/in oder eine von ihm beauftragten Person abgewickelt. Die Transportkosten und die Transportgefahr gehen zu Lasten des Mieters. Die Maschine ist nach Vereinbarung abzuholen bzw. zurückzugeben. Vorherige telefonische Terminabsprache ist unbedingt erforderlich.
    2. Der Mieter verpflichtet sich, die Buttonmaschine nur zweckentsprechend zu verwenden. Weiter verpflichtet er sich, die Maschine pfleglich zu behandeln und dafür Sorge zu tragen, dass keine Beschädigung erfolgt. Sollten wider Erwarten doch Beschädigungen auftreten, sind sie dem Vermieter unverzüglich anzuzeigen. Schäden, die durch fahrlässiges Verhalten oder durch falsche Benutzung der Maschine durch den Mieter entstanden sind, sind vom Mieter zu tragen.
    3. Dem Vermieter ist eine Person zu benennen, die bei Gebrauch für die Maschine verantwortlich ist, die Entgegennahme und Rückgabe regelt und die Zahlung der vereinbarten Mietgebühr veranlaßt.
    4. Der Mieter hinterlegt beim Vermieter eine Kaution in Höhe von 26 Euro, die nach Rückgabe der Maschine mit den vereinbarten Mietgebühren verrechnet wird.
    5. Eine Weitergabe der gemieteten Maschine an Dritte ist ausgeschlossen.
    Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
    OK