Logo
Navigation überspringen
    progress
    Prev Next

    Hochwasser-Katastrophe 2021

    Verbandsgemeinde Lambsheim-Heßheim spendete ein Kleinlöschfahrzeug mit vollständiger Ausrüstung

    Adenau. Am 6. September überbrachten Vertreter der Verbandsgemeinde Lambsheim-Heßheim (Rhein-Pfalz-Kreis) der Verbandsgemeinde Adenau ein gebrauchtes Kleinlöschfahrzeug mit vollständiger Ausrüstung.

    Bürgermeister Guido Nisius, Wehrleiter Dieter Merten und Fachbereichsleiter Dirk Hansen nahmen die hilfreiche Spende vom Bürgermeister der Verbandsgemeinde Lambsheim-Heßheim, Michael Reith, dem dortigen Wehrleiter Thiemo Seibert, seinem Stellvertreter Jens Kausch und dem Gerätewart Fabian Andes entgegen.


    Bürgermeister Nisius informierte über die Flutkatastrophe und den unermüdlichen Einsatz der Feuerwehren und aller Helfern im Flutgebiet. Die Bürgermeister und die Wehrleiter der beiden Verbandsgemeinden tauschten sich darüber hinaus zu diversen Feuerwehrthemen aus. „Wir danken für die Verbundenheit und die überaus hilfreichen Spende in Form eines Feuerwehrfahrzeuges durch die Verbandsgemeinde Lambsheim-Heßheim“, so Bürgermeister Guido Nisius, „das Fahrzeug wird dringend benötigt und sichert von nun an den Grundschutz in der vom Hochwasser stark betroffenen Ortsgemeinde Schuld, denn dort wurde ein Löschfahrzeug beim Hochwassereinsatz stark beschädigt“.

     

     

    Auf dem Foto von links nach rechts: Wehrleiter Seibert, Bürgermeister Reith, Bürgermeister Nisius, Wehrleiter Dieter Merten.



    Zurück zur Übersicht
    • Hochwasservorsorge
      Hochwasservorsorge
    Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
    OK