Logo
Navigation überspringen
    progress
    Prev Next

    Hochwasser-Katastrophe 2021

    proWIN-Winter GmbH überreichte 100.000 Euro Spendengelder für die Flutopfer

    Adenau. Sage und schreibe 100.000 Euro für die Flutopfer hat die proWIN Winter GmbH aus Illingen in den Bürgerfonds „Hochwasser“ der Verbandsgemeinde Adenau gespendet. Die offizielle Überreichung der Spenden erfolgte in Form eines Schecks beim proWIN Herbstempfang im Dorint Hotel am 11. September.

    Udo Seifen, Erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde Adenau, nahm den Scheck sehr dankbar aus den Händen von Michael Winter, einem der Geschäftsführer der proWIN Winter GmbH, im Beisein von Heike Schumacher, Hoteldirektorin des Dorint am Nürburgring, entgegen. Seifen betonte, „dass diese Spendengelder nun zu 100% an durch die Flutkatastrophe betroffene und hilfebedürftige Menschen gehen“. Aktuell sind nach Festlegung der Auszahlungskriterien durch den Verbandsgemeinderat die Spendenauszahlungen bereits angelaufen. Spendenanträge können noch bis zum 1. November an die Verbandsgemeinde Adenau gerichtet werden.

    Glücklich über die große Spendensumme für die Flutopfer in der Verbandsgemeinde Adenau: Udo Seifen, Erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde Adenau (2.v.li.) nimmt gemeinsam mit Fachbereichsleiter Bernhard Jüngling (li.) den Spendenscheck von Michael Winter, einer der Geschäftsführer der proWIN-Winter GmbH und Heike Schumacher, Hoteldirektorin des Dorint am Nürburgring, entgegen.



    Zurück zur Übersicht
    • Hochwasservorsorge
      Hochwasservorsorge
    Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
    OK